RP07 - 0.9.5

re:publica 07
Leben im Netz

Speakers
Henriette Fiebig
Schedule
Day 3
Room Hauptsaal
Start time 14:00
Duration 00:30
Info
ID 16
Event type Lecture
Track Kultur
Language German

Publizieren in Entenhausen

Zeitungen und Medien in der Welt von Donald Duck

„Es ist eine Lust, im 20. Jahrhundert zu leben!“ so konstatieren die drei kleinen Ducks anläßlich einer Fernsehsendung. Die Begeisterung für das moderne Leben mag auch der Vielfalt der Entenhausener Medienlandschaft geschuldet sein, denn die klassischen Medien wie Hörfunk, Fernsehen und Zeitungen spielen häufiger eine tragende Rolle und werden zum Auslöser für abenteuerliche oder ungewöhnliche Begebenheiten. Während mehrere Tageszeitungen – deren führende der „Entenhausener Kurier“ ist – die Einwohner der Gumpen-Metropole vornehmlich über lokale Themen auf dem Laufenden halten, werden sie durch das Fernsehen über Entdeckungen und Neuigkeiten aus fernen Ländern informiert.

Was die Entenhausener auszeichnet ist ihr kreativer Umgang mit diesen Medien: Ein Fernseher wird mit einer Überwachungskamera verbunden und dient so der Kontrolle der schlafunwilligen Neffen. Zeitungsannoncen und Radiodurchsagen werden benutzt sich lästiger Verpflichtungen zu entledigen oder sich einen Spaß mit seinen Verwandten zu erlauben. Wen wundert es da das schon Jahrzehnte bevor die BILD-Zeitung auf diese Idee verfiel, in Entenhausen bereits „Leserreporter“ unterwegs waren?