RP07 - 0.9.5

re:publica 07
Leben im Netz

Speakers
Oliver Passek
Andreas Manhart
Dr. Frithjof Schmidt
Schedule
Day 3
Room Workshop 2
Start time 13:00
Duration 01:30
Info
ID 33
Event type Podium
Track Gesellschaft & Politik
Language German

Brauchen wir den Fair-Trade-PC?

Die soziale Dimension der Informationsgesellschaft

Der Traum einer freien, globalen Informationsgesellschaft wird in der öffentlichen Wahrnehmung in erster Linie durch politische Forderungen nach Einschränkungen der Meinungsfreiheit oder durch das Eindringen in die Privatsphäre getrübt. Die soziale und ökologische Frage hinsichtlich der Produktionsbedingungen von Informationstechnik wird dabei viel zu wenig gestellt. Es wird Zeit, dass auch die Netzgemeinschaft den Nachhaltigkeitsgedanken stärker berücksichtigt und entsprechende Forderungen an Wirtschaft und Politik formuliert.

Die Massenproduktion von Elektronikgütern wie PCs, Notebooks und Fernsehern fast aller Markenanbieter wurde in den letzten beiden Jahrzehnten fast vollständig an Betriebe im ostasiatischen Raum ausgelagert. Verschiedene Studien berichten unabhängig voneinander von extrem schlechten Arbeitsbedingungen und ökologisch problematischen Produktionsprozessen.

Das deutsche Öko-Institut schlägt in einer kürzlich vorgestellten Studie zu sozialen Auswirkungen der Produktion von Notebooks einen umfangreichen Maßnahmenkatalog zur Verbesserung dieser prekären Situation vor. So sollten Zulieferbetriebe zertifiziert werden, soziale Aspekte in die Preisgestaltung einfließen und Produkte nach ökologischen Kriterien gekennzeichnet werden. Doch ohne politische und gesellschaftliche Unterstützung werden sich diese Maßnahmen nicht realisieren lassen.

Wir werden im Rahmen dieses Workshops diskutieren, inwieweit die Politik und Zivilgesellschaft – beispielsweise durch entsprechende internationale Abkommen - einen gesetzlichen Rahmen für sozialverträgliches Wirtschaften vorgeben kann und welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um das Verbraucherverhalten im IT-Bereich in Richtung nachhaltigen Konsum zu lenken.